BIOGRAPHIE

 

Geboren in Coos Bay, Oregon, USA. Gesangsdiplom 1975 an der University of Oregon und 1977 an der MHS Stuttgart.

Aufführungen von Werken des 20. Jh. sowie Werke von A. Hölszky, H.J.Hespos, u.a. 1979-1989 Vokalistin des Vienna Art Orchestras (ca. 20 LP/CDs). Konzerten und CD Aufnahmen mit Ernst Jandl von 1983 bis 1999. Tourneen und CD Aufnahmen mit Vocal Summit (B.McFerrin, J.Lee, J.Clayton, und U.Dudziak). Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik 1983 für Solo LP "Timbre" mit Wiederverlegung in 1998 als CD "Filigree". Komponistin/Schauspielerin/Sängerin für Theater-, Film- und Rundfunkproduktionen.

Seit 1990 kontinuierliche Arbeit mit dem Vokalquartet "Timbre" und seit 1995 mit Joëlle Léandre, Fritz Hauser, Urs Leimgruber, Heiri Känzig. Diverse Musikprojekte, Konzerte, Rundfunk- und CD-Produktionen mit: Jon Rose, Patrick Scheyder, Vladimir Tarasov, Joachim Kühn, Aki Takase, Anthony Braxton, u.a. Auftritte als Solistin im Performance Art Bereich mit diversen Tänzer/-innen und zusammen mit dem Maler/Zeichner Koho Mori.

Seit 1975 Konzertauftritte an den bedeutendsten Europäischen Festivals sowie in USA, Mexiko, Kanada, Afrika, und Asien. Seit 1982 regelmäßig Auftritte in Japan als Solistin mit zahlreichen japanischen Musiker/-innen und Tänzer/-innen. Seit 1995 unterrichtet sie Jazzgesang und freie Improvisation an der Musikhochschule Luzern. Sie wohnt in Deutschland.